Clarissas empfindsame Reise

Clarissas empfindsame Reise

Roman

von Irene Dische

.

„Wenn du dich in New York kurieren willst, wieso fliegst du dann nach Miami?“
Dieses Buch erzählt die empfindsame Reise Seraphines nach Hause und ist gleichzeitig ein Wegweiser durch einen amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf.
Ein klassischer Anlass, zu reisen, sind Sorgen. Seraphine ist eine junge amerikanische Emigrantin, die sich dummerweise in den falschen Mann verliebt. Mehr als zehn Jahre hat sie in Europa verbracht, ohne auch nur einmal nach Hause zu fahren, hat ihr Leben sehr genossen und hatte gar keine Zeit, Amerika zu vermissen. Aber Liebeskummer bringt sie dazu, spontan in ein Flugzeug zu steigen, um sich in New York zu kurieren. Sie landet mitten in einem erhitzten Wahljahrsfrühling, und im Verlauf ihres Aufenthalts wird es Sommer. Sie interessiert sich ganz und gar nicht für Politik, aber der Zufall will es, dass sie immer wieder tief in die Wahlschlacht hineingerät. Und dabei ist es gerade ihr völliges Desinteresse, das sie Dinge sehen lässt, die niemand anders wahrnimmt.

.

Buchhändlertipps

.
Clarissas Reise, aber empfindsam ist sie nicht!
von Mechthild Stephani, am 10.12.2009 aus der Thalia-Buchhandlung in Saarbrücken
Amerika im Taumel der Vorwahlen. Alle reden über Obama, nur unsere Protagonistin ist allein mit sich beschäftigt. Ironisch, spitzfindig und gnadenlos beschreibt I. Dische auf ihre eigene wunderbare Art die Reise ins Vergessen. Abgewiesen werden, ist für Clarissa einfach unmöglich, unerträglich und undenkbar. Mal sehen was man dagegen tun kann…
Lassen sie sich einfangen von diesem unglaublichen Tripp.

Clarissas empfindsame Reise
von Christine Fehlhaber, am 06.05.2009 aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden, Dr.-Külz-Ring
Neben Ihnen sitzt eine tief unglückliche Frau. Ich habe mir New York als Medizin verschrieben.“ Clarissa hat Liebeskummer und gegen Kummer hilft Reisen/Flüchten … naja, nicht ganz, aber man wird immerhin abgelenkt. Aber da ihr der direkte Weg in die Heimatstadt nach immerhin 10 Jahren Europa zu direkt ist, beginnt sie ihre Annäherung über Miami. Und von da aus kreuz und quer durch Amerika. Jede neue Station bringt einen neuen Mann, neue Erkenntnisse, viel Neues über ein Land, das sich in einem Ausnahme-Wahljahr befindet. Und am Ende … nun, am Ende kommt Clarissa in New York unter anderen Umständen und bei anderen Menschen als gedacht an. Irene Dische ist ein etwas anderes Road-Movie gelungen. Clarissa hat genug Abstand zu ihrem Heimatland gewonnen, genug Desinteresse an Politik um vielleicht gerade deshalb viele Dinge besonders klar und präzise zu sehen. Nicht zuletzt besitzt sie eine große Portion Humor und ausreichend Selbstbewusstsein, um diesem Buch einen unwiderstehlichen Charme zu verleihen.

Quelle: thalia.de

.

2 thoughts on “Clarissas empfindsame Reise

  1. I’ll right away seize your rss feed as I can’t in finding your e-mail subscription hyperlink or newsletter service. Do you have any? Kindly allow me know in order that I may just subscribe. Thanks.

    • Thank you for your interest!
      You´ll find the button for e-mail subscription „FOLLOW BLOG VIA EMAIL“ on the right sidebar, under the button „Archiv and Kategorien (Categories)“, and above the „TWITTER“-button. I don´t have a newsletter service yet.

      Kind regards,
      Sunelly Sims

Kommentare sind willkommen :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s