Alles Glück kommt nie

Alles Glück kommt nie

Roman

von Anna Gavalda

.

»Unterhaltungsliteratur vom Feinsten, gute Geschichte blendend erzählt, besser geht s nicht!«
Elke Heidenreich
„Charles Balanda, Ende Vierzig, ist ein erfolgreicher Architekt und glücklich mit seinem Leben. Bis er einen Brief bekommt, in dem nur drei Worte stehen: Anouk ist tot. Von da an ist nichts mehr, wie es war. Denn Anouk ist seine große Liebe gewesen, bis…? Was damals geschah, lässt Charles nicht mehr los. Er begibt sich auf Spurensuche und merkt, dass er sich eigentlich nach einem ganz anderen Leben sehnt. Ein wunderbares Feuerwerk an witzigen Dialogen und unvergesslichen Szenen. Ein Buch über das große Glück, die Schatten der Vergangenheit und über die ganz, ganz große Liebe.“

.

Buchhändlertipps

.

Anne Gavalda, Alles Glück kommt nie
von Frau Gey, am 24.11.2010 aus der Thalia-Buchhandlung in Hürth
Charles Balanda´s Leben plätschert so vor sich hin: er ist Ende 40, erfolgreicher Architekt und immer noch neugierig auf das Leben. Da bekommt er einen Brief. „Anouk ist tot“ – mehr steht nicht darin. Diese Nachricht raubt ihm den Atem, war Anouk doch seine große Liebe. Er begibt sich auf Spurensuche und stellt fest, das sein Leben nicht das ist, was er sich erträumt hat. Und Anouk ist für immer verloren. Was soll er tun?
Ein wunderschöner Roman über das Leben und die ganz große Liebe. Man muß sich erstmal einlesen – aber dann wird die Nacht zum Tag…

Das schönste Buch von Anna Gavalda!
von Dinah Fischer, am 24.08.2010 aus der Thalia-Buchhandlung in Lüdenscheid
Nachdem ich mich in den einzigartigen Schreibstil dieses außergewöhnlichen Romans eingelesen hatte, konnte ich einfach nicht mehr aufhören!
Es ist die Geschichte von Charles – Architekt und ein unglaublich sympathischer Charakter – der, nach Jahren lustlosen Herumplätscherns im Leben, duch einen Brief dazu gezwungen wird, sich aufzuwachen und sich seiner Vergangenheit zu stellen. Diese Aufgabe konfrontiert ihn mit der Erkenntnis, dass er nicht glücklich mit seinem Leben ist und damit vor die Frage, ob er so weitermachen will, wie bisher. Er macht sich auf eine Reise in die Vergangenheit, die gleichzeitig eine Suche nach dem Glück ist.
Ich war völlig begeistert davon, wie die Autorin zwei vollkommen unterschiedliche Atmosphären in diesem Buch kreiert. Zum einen die graue Belanglosigkeit von Charles‘ Alltag und in totalem Kontrast dazu die helle, sommerwarme Stimmung auf seiner Reise, in die man einfach nur eintauchen und sich wohlfühlen möchte.
Eine wunder-wunderschöne Geschichte über das Suchen und Finden des Glücks!!!

Ach, die Liebe
von Ulrike Seine, am 02.08.2010 aus der Thalia-Buchhandlung in Rheine
Man begegnet ihr, man lebt mit ihr, verliert und vergisst sie. Oder vielleicht doch nicht,
sie bleibt im Gedächtnis, die eine Liebe. Ein wunderbarer Roman über die Liebe, Verlust und Neubeginn.

Quelle: thalia.de

.

Kommentare sind willkommen :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s