Leicht und sorgenfrei …

Verzweiflung, Wunder, gegen den Strom schwimmen, Leichtigkeit, sorgenlos, sorgenfrei, schweben in der Luft, leben, menschen, gefühle, angst, probleme lösen, loslassen, genießen, im hier und jetzt, gesellschaft, druck, panik

So leicht und sorgenfrei – zwischen Himmel und Erde,

ohne Druck und ohne Ängste, ohne Gedanken, die belasten –

Schwerelos schweben in der Luft, alles loslassen, was bedrückt,

die Augen schließen, den Duft des Lebens einatmen – die Lungen füllen,

bevor die Ängste sie ersticken …

.

Hinter den Wolken blicken, die Freiheit fühlen,

ohne Gewichte und Steine, die uns hinunter ziehen und stolpern lassen –

Die Arme ausbreiten, die Wärme des Herzens spüren,

in die Gefühle hineintauchen – sie ein- und ausatmen …

Weiterlesen

Arbeit, die Freude macht

20639cztegt1skc

Photo by Ambro

Eine Arbeit, die Freude macht. Eine Arbeit, die wir nicht machen, weil wir müssen, sondern weil wir es so wollen. Wir wollen sie tun, weil wir die Freude brauchen, um unser Herz damit zu füllen. Weil diese Arbeit uns die Erfüllung bringt. Die Erfüllung, die unser Leben mit Glück und Freude erfüllt. Unser Leben, das wir genießen möchten. Eine Arbeit, die wir genießen und voller Freude tun. Etwas, wodurch wir uns selbst dienen und mit der wir auch anderen Gutes tun – direkt oder indirekt. Doch die Freude, die wir dabei empfinden, begeistert nicht nur uns selbst, auch andere werden die Begeisterung spüren und unsere Nähe suchen.

Die Begeisterung, die uns erfolgreich macht. Der Erfolg, der durch die Begeisterung anderer den Weg zu uns findet. Die Begeisterung für diese Arbeit, die den Erfolg transportiert. Wenn wir mit dem Herzen dabei sind, dann fühlt es sich gut an, die Arbeit zu tun. Dann ist sie keine lästige Pflicht, die wir tun müssen, weil wir Geld brauchen. Dann motiviert uns die Freude, nach der wir allmählich süchtig werden – wir wollen sie jeden Tag in unserem Herzen spüren! Weiterlesen

Just the way you are – Bleib wie du bist…

Just the way you are  (Songtext Übersetzung):

Veränder dich nicht, um zu versuchen, mich zufrieden zu stellen
Du hast mich noch nie unten gelassen
Stell dir nicht vor, dass du mir zu bekannt wärst und ich dich nicht mehr sehe.

Ich würde dich nicht verlassen in Zeiten der Schwierigkeiten
Wir könnten niemals so weit gekommen sein.
Ich nahm die guten Zeiten
Ich werde die schlechten Zeiten nehmen
Ich nehme dich so, wie du einfach bist. Weiterlesen