Denn Liebe ist nicht planbar …

Liebe Leser,

ich würde gerne meinen letzten Beitrag „Ungelebte Liebe – vergessen …?  mit ein paar zusätzlichen Gedanken  – als Antwort auf den Kommentar von Jutta Poppe –  ergänzen um etwas mehr Platz für dieses schöne und wichtige Thema: Die Liebe, hier in der Schreib-Box einzuräumen.  Schließlich gehört die Liebe zu den Erfahrungen, die uns im tiefsten Herzen berühren.

Weiterlesen

Advertisements

Gefühle und Erfahrungen

Wenn wir mit dem Herzen sehen, können wir viele Dinge in der äußeren Welt entdecken, die wir sonst nicht merken würden. Dinge, die uns innewohnen, denn sonst könnten wir sie nicht sehen. Die Außenwelt ist eine Reflexion der inneren Welt, eine Widerspiegelung von alldem, was wir in unserem Herzen tragen. Wenn wir schöne, angenehme Gefühle im Herzen haben, erleben wir diese auch in der äußeren Welt. Dann macht uns das Leben Freude, wir fühlen uns wohl, ausgeglichen. Doch wenn unser Herz mit Hass, Groll, Widerstand, Neid, Missgunst und Feindseligkeit gefüllt ist, werden wir Erfahrungen machen, die unserem Leben Probleme, Chaos, Unzufriedenheit, Unglück und Hoffnungslosigkeit bescheren.

Da wir zuerst an etwas denken und erst dann Gefühle in uns aufsteigen, sind wir in der Lage, nicht nur unsere Gedanken bewusst steuern zu können, sondern dadurch auch unsere Gefühle zu beeinflussen (Gedanken bewusst wählen, welche Gefühle sollen hervorgerufen werden). Durch unser bewusstes Denken, solche Gefühle in unserem Inneren zu „produzieren“, die in der äußeren Welt nur Dinge hervorrufen, erschaffen sollten, welche wir auch gerne fühlen und erleben möchten. Weiterlesen