You Bring Feeling To My Life

Peter Cetera – You’re the Inspiration

Weiterlesen

Advertisements

Alles wird gut – wenn man es fühlt …

Alles wird gut, Angst, Bauchgefühl, Erfahrung, fühlen, Gedanken, Gefühle, im Herzen, Leben, Menschen, Vergangenheit, Vorahnung, Zukunft

Manchmal hat man bestimmte Vorahnungen – man hört das Gras wachsen. Gefühle, tief in unserem Inneren regen sich und möchten zu uns sprechen. „Ich habe das Gefühl …“ – denkt man oft, wenn man spürt, dass etwas im Inneren schlummert, das mehr Aufmerk-samkeit braucht.

Wenn es kein gutes Gefühl ist, das sich in uns regt, möchten wir lieber nicht hinschauen, denn wir haben sogleich Angst, dass unser Gefühl recht haben könnte und eine Sache auf uns zukommt, die wir (noch) nicht wahrhaben möchten, der wir vielleicht noch nicht gewachsen sind.

„Alles wird gut“ – drei Worte, die wir, wenn dieses eigenartige Gefühl in uns hochkommt, wie panisch wiederholen. Als würden wir sie uns selbst suggerieren wollen, damit uns das komische (Bauch) Gefühl und die Angst in Ruhe lassen.

Read More

viaAlles wird gut – wenn man es fühlt … – schreibend leben ….

Der Regen im Sommer … – schreibend leben …

Hoffnung, Liebe, Menschen, Sehnsucht, Bücher, lesen, Erfahrung, Vergangenheit, Träume, Leben

“Und dann, wie die Tränen, die, wenn sie rund, stark und authentisch sind, bisweilen einen langen, von Zwietracht gewaschenen Strand hinter sich lassen, ist der Regen im Sommer, wenn er den unbewegten Staub fortspült, für die Seelen der Menschen wie ein endloser Atemzug …“

Read More

viaDer Regen im Sommer … – schreibend leben ….

.

schreibend leben – Verstand gegen Gefühl …

schreibend leben,  Betrachtungen des Lebens, t mit Angst, Beziehung, Entschlossenheit, Freude, Gefühl, Glück, im Herzen, Intuition, Liebe, Menschen, Mut, Partnerschaft, Unsicherheit, Verstand

Es gibt Zeiten, da könnte man mitten im Leben, plötzlich alleine dastehen – auf sich selbst gestellt. Bestimmte Umstände, die uns schon seit längerer Zeit bedrücken, finden ein Ende. Gewollt oder ungewollt. Manchmal will man sich selbst nicht eingestehen, dass man das Ende innerlich herbeisehnt. Nach außen trägt man eine Maske, doch im Herzen spürt man etwas anderes. Viele Gedanken kreisen im Kopf um das Ende von etwas, das einst für zwei Menschen großes Glück und die Liebe brachte. Wie wäre es wohl, wenn man die Sache beendete, wenn man plötzlich alleine dastünde …? Würde etwas fehlen … wäre man einsam, niedergeschlagen und traurig …? Unser Gefühl, ganz tief in unserem Herzen, wäre für die Antworten auf solche Fragen zuständig. Das Gefühl, das sich in uns breitmacht, wenn wir über eine solche Veränderung nachdenken – auf dieses Gefühl sollten wir eigentlich hören. Wie fühlt es sich an, wenn wir diese Möglichkeit in Erwägung ziehen?

Weiterlesen

viaschreibend leben – Betrachtungen des Lebens.

schreibend leben – Die Zeit und das Gefühl …

schreibend leben, Betrachtungen des Lebens, Angst, Entscheidung, Entschlossenheit, Gefühl, Glück, im Herzen, Intuition, Leben, Menschen, Mut, Sanduhr

Photo by Salvatore Vuono

Manchmal braucht man Ruhe, um zur Ruhe zu kommen. Die innere Ruhe, die den störenden, quälenden Gedanken Einhalt gebietet. Sie müssen draußen bleiben, weil sie zu laut sind, zu unruhig, sie stören den inneren Frieden. Zu viele Gedanken, die uns der Verstand schickt – er will uns helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Doch, was ist schon richtig? Der Verstand kann es auch nicht mit Sicherheit wissen, er kennt nur die Fakten. Doch wenn die Fakten und Abwägungen kein gutes Gefühl in uns für eine Sache entstehen lassen – man spürt den inneren Widerstand, wenn man nur daran denkt …

Weiterlesen

viaschreibend leben – Beobachtungen des Lebens.

Schritt für Schritt

Überzeugung, das wahre Ich, Ego, Gefühle, Glaube, Hoffnung, im Herzen, Leben, Liebe, Menschen, Realität, Schritt für Schritt, Sehnsucht, Selbstliebe, Träume, Verstrand, Visionen, Wünsche, Ziele, Paulo Coelho

„… Es ist eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt. Etwas, wovon wir schon seit langer Zeit träumen, etwas, das wir uns aus tiefster Seele wünschen – etwas, das wir verwirklichen möchten. Damit wir das zum Ausdruck bringen können, was tief in unserem Inneren verborgen ist. Es will aus uns raus, es will sich entfalten, denn es weiß, dass es unser Glück bedeutet. Uns die Erfüllung bringt. Etwas, was wir mit viel Liebe tun …“

Read More

Wenn die Seele vor Freude tanzt … « Knappe Worte

Photo: © 2012 by Sunelly Sims

Sie hatte Angst vor der Einsamkeit. Davor, dass sie niemanden mehr finden würde, falls ihre Beziehung einmal zu Ende ging, in der sie sich nicht mehr glücklich fühlte. Sie fühlte sich bereits einsam, obwohl sie immer dachte, dass man zu zweit weniger allein ist. “Es kommt nichts Besseres nach” – sagten andere Menschen, die ihr nahestanden. Die Worte, die sie immer wieder hörte, die ihr unter die Nase gerieben wurden, prägten sich ein, machten sich in ihren Gedanken breit. Die Worte, die ihre Angst schürten und sie mutlos machten. Die Unzufriedenheit, die an ihrer Seele nagte, der eintönige, graue Alltag, der keine Wärme in ihrem Herzen duldete. Ihre Gefühle, grau, neblig und kühl – wie triste Novembertage …

Weiterlesen

viaWenn die Seele vor Freude tanzt … « Knappe Worte.

.

Was uns Freude macht

Wenn man anderen eine Freude macht. Wenn man fühlt, dass die Freude, die man im Herzen spürt, auf andere überspringt und die Wärme ihr Herz durchflutet. Die Wärme, die man verbreitet, die man den anderen schenkt. Man sieht die Freude in den Augen der anderen, man hört die Herzen, wie sie lachen. Alle möchten geliebt werden und die Freude spüren. Wir möchten vom Gefühl der Freude berührt werden.

Die Freude, die man anderen macht, die ihre Augen strahlen lässt und die Dankbarkeit, die in solchen Augenblicken zwischen zwei Menschen greifbar ist. Die Freude, die glücklich macht – ein kleines Glück genügt, damit man sich besser fühlt, damit man andere Dinge für ein Paar Augenblicke vergisst, die einen quälen, belasten oder im Herzen verletzen. Weiterlesen